Denk IT-Beratung, Lüneburg

IT Know how für Existenzgründer

Alle Formalitäten sind geklärt - Ihr unternehmerisches Handeln kann beginnen. Meist geht es ohne IT-Unterstützung nicht. Hardware und Software sind schnell angeschafft.

Kommunikationsmittel, wie Internet, e-Mail, Telefon, Fax, Handy usw. dürfen nicht fehlen. Schnell haben die Investitionen einen vierstelligen Bereich erreicht und irgendwie passt alles nicht so recht zusammen.

Dass muss nicht sein! Auch bei IT- und Kommunikationstechnik (ITK) sollten Sie behutsam vorgehen. Wir beraten Sie gerne und stellen mit Ihnen Checklisten zusammen, damit Ihre notwendigen Investitionen keine Fehlinvestitionen werden.

Sicherlich ist die Beratung nicht umsonst, aber lieber eine abgestimmte ITK-Infrastruktur als Fehlinvestitionen, die Sie gerade bei Ihrer Existenzgründung für andere Bereiche benötigen - oder?

Wussten Sie z. B., dass Sie Bürosoftware (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation etc.) für 0 Cent Anschaffungspreis erhalten können? Eine professionelle Bürosoftware kostet z. B. ca. € 540,-. Unsere Basisberatung für Existenzgründer dagegen kostete zzt. € 139,- (exklusiv MwSt.). Sollte sich z. B. herausstellen, dass Sie mit OpenSource-Software auskommen, hätten Sie schon ca. € 400,- gesparrt!!

Scheuen Sie nicht die Beratung, denn Sie können dadurch Fehlinvestitionen verhindern. Sie haben nichts zu verlieren - es geht um Ihr Unternehmen.